Tapefabrik 2018

Hier wird noch die Kunst geachtet und nicht nur Charterfolge

bb21 dieses Jahr auch auf der Tapefabrik
bb21 dieses Jahr auch auf der Tapefabrik

Autor: Walter Schilling

 

 

Am 10.03.18 ist es wieder soweit und die größte Jam des Landes geht in die nächste Runde, denn das Tapefabrik findet wieder statt. Wie gewohnt treffen sich im Schlachthof Wiesbaden alle HipHoper, die sich für Musik außerhalb des Mainstreams interessieren. 

Wenn man sich einmal das Line Up genauer anschaut, stellt man schnell fest, dass hier richtige Rapfans in der Organisation arbeiten, die sehr viel Liebe für die Kultur übrig haben. Es wird nämlich noch sehr auf die Kunst geachtet und nicht ausschließlich auf Charterfolge. Zum Beispiel wird das DJ- & Produzententrio Betty Ford Boys auflegen. Die Jungs gehören zu den wenigen DJs, die mit ihren Shows schon ganze Tourneen spielen konnten. Suff Daddy, einer der Betty Ford Boys, sagte einst selbst über sein Leben: „Die eine Hälfte meines Geldes verdiene ich, während ich besoffen bin, die andere beim High sein.“ Also genau die richtige Begleitung für ein unvergesslichen Abend. 

Tickets für die Tapefabrik gibt es hier:

Daneben wird es aber auch ein paar Hochkaräter geben wie Lakman, Prezident oder MC Rene. Obendrauf gibt es noch einige Special Shows wie die von Retrogott, Motion Man & Kutmasta-Kurt und Hiob & Morlock Dilemma. Das sind Auftritte, die man in der besagten Kombination nicht alle Tage sehen wird. Umso schöner, dass sich die Tapefabrik darum bemüht hat. 

Doch für viele Insider wird der eigentliche Höhepunkt das Battle von DLTLLY darstellen, in dem die Rapper Galv und Schote gegeneinander einen Wortstreit ausfechten werden. Beides Rapper, die sich außerhalb des Battlekosmus bereits einen Namen gemacht haben, aber für pointierte Battlelyrics stehen. Beide haben hier viel zu verlieren und man darf gespannt sein, wer als Sieger vom Feld gehen wird. Auf diese Weise wird das Festival zu einem Muss für jeden Fan des Battleraps, Boombaps aber auch für Vinylsammler. Denn noch ehe der erste Act überhaupt auftritt, öffnen die Vinylhändler ihre Stände, zu denen man sogar ohne Eintrittskarte gelangen kann.

Geheimtipp KUSO GVKI auf der Tapefabrik 2018

An dieser Stelle möchte ich einen Geheimtipp loswerden, denn KUSO GVKI wird dort ebenfalls seinen feinsten Sound abliefern. Besser man pumpt ihn schon heute, bevor man der letzte Lemming wird, der zu seinen Shows erscheint. Ich werde mir diesen Auftritt auf jeden Fall reinziehen, aber auch Backstage hinter den Kulissen die Stimmung einfangen, während 40 verschiedene Artists an nur einem Tag ein und aus gehen.

Tickets für die Tapefabrik gibt es hier:

Main Concept & Retrogott bei der Tapefabrik 2017

Pierre Sonality, GALV & Hiob Bei der Tapefabrik 2017


Das könnte dich auch interessieren:

Welche neuen Rapper starten 2019 durch?

Diese Rapper sind zwar noch ganz am Anfang, trotzdem ist jetzt schon sicher, dass sie 2018 für Furore sorgen werden. Die genannten Rapper sind allesamt jung, hungrig, innovativ und haben ganz besondere Merkmale, die sie von der Masse abheben. Nehmt euch den Artikel auch gerne 2019 nochmal zur Hand ihr werdet erkennen, dass das hier sowas wie eine Glaskugel darstellt, in die wir nun blicken. Schließlich habe ich auch schon 2017 einige Hypes vorausgesagt.

Interview mit Dalia

Bei Dalia treffen orientalische Klänge auf amerikanischen RnB, wodurch ein Sound entsteht, den es so in Deutschland noch nie zuvor gab. In der YouTube-Kommentarspalte wird schon wie wild darüber diskutiert, ob man solche Einflüsse kombinieren darf. Aber Dalia tut das einfach, anstatt viel darüber nachzudenken...

Videointerview mit Pierre Sonality

Der Wahlhamburger Pierre Sonality hat sein neues Album Miami 420 getauft, nach einer Stadt, die das ziemliche Gegenteil von dem darstellt, was Hamburg zu bieten hat. Aber Pierre trägt Sonne, die Hamburg hinter dicken Wolken versteckt, scheinbar in seinem Herzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0