Artikel mit dem Tag "berlin"



28. November 2018
Ich habe Cr7z bei seinem Auftritt in Berlin besucht und die dortige Stimmung ein wenig eingefangen. Natürlich haben wir dementsprechend viel über das Tourleben und seine Liveshows gesprochen, aber nicht ausschließlich. Denn obendrein zogen wir ein kleines Fazit über Arjuna bzw. seiner dadurch neugewonnen Freiheit, die er schon seit über einem Jahr ausleben darf.
26. September 2018
Nach vier Jahren bei dem Label Keine Liebe ist ERRdeKa nun wieder komplett selbstständig und so heißt das erste Album auf seinem eigens gegründeten Label folgerichtig Liebe.
18. August 2018
Die tiefe und brachiale Horrorcore Stimme Blokkmonstas trifft den Schlager-Trap-König KDM Shey, die überraschend ein gemeinsames Album angekündigt haben. Deswegen habe ich sie in ihrem Studio besucht, um dort über AutoTune, Kollabo-LPs und die Albumproduktion zu sprechen (s/o an Nils Davis). Außerdem haben wir darüber geredet, wie lange sie sich schon kennen und wie viel Zeit Shey im Studio verbracht hat.
09. August 2018
Die Deutschrapszene ist voller Möchtegern-Latinos, doch ein paar wenige echte gibt es tatsächlich. Einer davon ist Qbano, der - wie der Name schon mutmaßen lässt - in Kuba geboren ist. Er findet es dagegen nicht ganz so cool, das eher die schlechten Seiten Lateinamerikas hervorgehoben werden. Was er sonst von der Rapszene hält, erfahrt ihr in der neuen Folge Rapericht.
19. Juli 2018
AzudemSK steht seit jeher für seine Werte ein, ohne dabei in ein Dogma zu fallen. Er ist ein meinungsstarker Charakter und tut das gerne kund. Dabei ist er sich aber immer bewusst, dass das nicht immer allgemeingültig sein muss.
04. Juli 2018
„Es wird Zeit, dass die neue Generation ihren Platz schafft und in der Szene was reißt. Das Alte ist doch langsam ausgelutscht.“
08. Juni 2018
„Ein Modehype [kann] dir deine Identität rauben.“
21. Mai 2018
„Die, die einen Ruf auf der Straße haben, sind die, die als nächstes in den Bau wandern.“
25. März 2018
Mauli hat in unserem Interview über seine Hochs und Tiefs während seiner Albumproduktion gesprochen. Warum hat er sich so viel Zeit für autismus x autotune genommen? Was hat ihn in dieser Zeit bewegt, weswegen kam der Longplayer nicht schon eher raus?
04. März 2018
„Denn es gibt auch einen Grund, warum man so wenig über die Hooligan-Szene weiß.“

Mehr anzeigen