Artikel mit dem Tag "Bruddaal"



25. September 2016
Autor: Walter Schilling Von nun an stellt euch Walter Schilling jeden Sonntag eine kleine Zusammenfassung von besonderen Deutschrapvideos zusammen, die ihn entweder begeistern konnten oder ihn zumindest zum Schmunzeln brachten. In dieser Woche kündigte Takt32 sein neues Album auf eine ganz besondere Art und Weiße an, während EstA entweder Adidas disst oder ihnen Props gibt. Leider konnte das jetzt beim einmaligen Hören noch nicht herausgefunden werden. Parallel dazu veröffentlicht MRG ihre...
04. August 2016
Autor: Walter Schilling Bild & Bearbeitung: Walter Schilling MC Bruddaal ist die Verkörperung des Schwabenswags. Brezeln, Mercedes, Wasen und Schaffen: Keine andere Kunstfigur lebt den schwäbischen Livestyle so exzessiv wie er. Darum haben wir uns mit dem Stuttgarter getroffen, damit er uns ein paar seiner favorisierten Plätzle der Landeshauptstadt zeigt. Dabei mussten wir feststellen: MC Bruddaal ist ein großer Panoramaliebhaber. Er scheint den Rundblick an den verschiedensten Stellen...
17. Januar 2016
Autor: Walter Schilling Deutsch ist nicht gleich Deutsch. Das fällt einem bei einer Reise durch deutschsprachige Regionen schnell auf. Schließlich wird in Köln anders gesprochen als in München, da es unzählige Dialekte gibt. Allerdings waren diese noch vor ein paar Jahren im Rap eine Seltenheit und wenig akzeptiert. Doch genau das ändert sich dieser Tage. Bestes Beispiel ist der Mundart-Rap aus Österreich, der im Moment so angesagt ist wie nie zuvor. Auch die Straßenrapper kommunizieren...
01. August 2015
Deutschrap gibt es seit Ende der 1980ern. Aber auf Schwäbisch, mit Humor und musikalischem Talent erst seid MC Bruddaal. Er ist zwar nicht der Erste, der mit dem Dialekt aus dem Ländle rappt, doch keiner zuvor konnte das auf hohem Niveau. Aus dem Nichts - ohne Label oder Marketingagentur - entstand sein Hit Du bisch mei Number One. Lustig und unterhaltsam rappt er im besagten Song, auf seinem Bonanzarad fahrend, über seine Liebe zu Stuttgart. Eineinhalb Jahre mussten die Fans auf das...